10 Spar-Tipps: Günstig Urlaub machen

Vielen fehlt zum Erfüllen des Urlaubswunsches das nötige Kleingeld. Nur weil man nicht das ganze Jahr gespart hat, muss man aber nicht auf den Traumurlaub verzichten. Mit diesen 10 Tipps kann man günstig Urlaub machen.

günstig urlaub

1. Urlaubsland

Beim Urlaubsland fängt es natürlich schon an: Es gibt Länder, in denen Sie wesentlich mehr für Ihr Geld bekommen als anderswo. In Europa zum Beispiel in Polen oder Russland. Andere Länder hingegen sind wesentlich teuer als Deutschland, wie beispielsweise Finnland.

2. Wasserflasche mitnehmen

Während der Kontrolle am Flughafen muss die Flasche zwar leer sein, danach kann man sie aber wieder befüllen. Gerade bei langen Flügen spart man dadurch gut Geld. Auch in vielen Städten gibt es gratis Trinkwasser.

 

3. Bei Reiseseiten anmelden und vergleichen

Wer sich bei Reiseseiten anmeldet, bekommt häufig Angebote zu günstigen Reisen oder Flügen. Natürlich ist auch viel Spam dabei. Es gibt mittlerweile viele Reiseseiten wie check24.de oder Schnäppchen-Seiten wie urlaubspiraten.de, die immer günstige Reisen vorstellen und vergleichen.

 

4. Frühstück

Beim Frühstück lässt sich viel sparen. Wer nicht jeden Tag ein Buffet braucht, kann sein Frühstück einfach im nächsten Supermarkt holen und auf dem Zimmer verspeisen. Das Frühstück im Hotel ist meist überteuert.

 

5. Couchsurfing

Wer besonders günstig, beziehungsweise sogar kostenlos, übernachten möchte, der kann Couchsurfing ausprobieren. Dahinter steckt ein mittlerweile riesiges Netzwerk, wo Leute ihr Sofa oder Bett als Schlafplatz für Touristen anbieten. Viele bieten auch an, einem die Stadt zu zeigen. Dadurch findet man nicht nur einen Schlafplatz, sondern man lernt echte Insider-Tipps kennen und gewinnt vielleicht sogar neue Freunde dazu.

 

6. Lokales Essen

Touristenlokale sind meist überfüllt, überteuert und dazu oft nicht mal besonders lecker. Schau, wo die Einheimischen Essen gehen. Diese Restaurants werden etwas abseits der Touristenorte zu finden sein und traditionelle Speisen auftischen.

7. Randzeiten nutzen

Wer nicht von Schulferien abhängig ist, sollte unbedingt außerhalb dieser seinen Urlaub nehmen. Man hat weniger Kinder um sich im Urlaub und vor allem sind die Preise wesentlich günstiger. Es haben zwar nicht unbedingt alle Hotels und Restaurants offen, aber es wird eine persönlichere Stimmung herrschen.

8. Öffentliche Verkehrsmittel

Auch im Ausland sollte man mal öffentliche Verkehrsmittel ausprobieren. Das ist zwar etwas abenteuerlicher als ein Taxi oder Mietwagen, aber wesentlich günstiger. Man kann häufig bereits online schauen, wie man zu seinem Zielort kommt. Die meisten Unternehmen bieten Touristentickets für ganze Wochenende oder ähnliches an.

 

9. Im Ausland arbeiten

Wer keinen Puffer für den Urlaub angespart hat, kann auch im Urlaubsland arbeiten gehen. Dadurch kann man sich seinen Aufenthalt finanzieren und muss nur die An- und Abreise zahlen. Man sollte sich jedoch vorher darüber informieren, welche Arbeitsrechte für Ausländer im jeweiligen Land bestehen. Das einfachste ist meist ein Work & Travel-Visum. Reisende unter 35 Jahren können damit bis zu zwölf Monate in diesem Land dann leben und in Kurzzeitjobs arbeiten.

 

10. Gepäck

Beim Gepäck sollten Sie nur so viel einpacken, wie Sie kostenlos mitnehmen dürfen. Die Gepäckbegrenzung ist bei jeder Fluggesellschaft unterschiedlich. Informieren Sie sich vorher über den Wert und wiegen Sie Ihr Gepäck. Rechnen Sie dabei ein, dass Sie vermutlich auch im Urlaub shoppen gehen werden und Souvenirs mitbringen. Übergepäck kann nämlich sehr teuer werden.

 

Hier noch ein paar Tipps für günstige Urlaube:

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Wir nutzen Cookies für statistische Zwecke. Mit Deinem Besuch stimmst Du dem zu.